SC Weiche Flensburg verpflichtet zwei Spieler

Ungeachtet aller offenen Fragen hat der SC Weiche Flensburg zwei junge Talente für die kommende Regionalliga-Saison verpflichtet. Ein Stürmer und ein Innenverteidiger wechseln jeweils für zwei Jahre nach Flensburg.

Der SC Weiche Flensburg 08 kann die ersten Zugänge für die kommende Regionalliga-Saison 2020/21 vermelden. Es sind zwei junge Spieler, die fest in Schleswig-Holstein verwurzelt sind. Während der 22jährige Angreifer Jonah Gieseler vom Regionalligisten Heider SV an die Bredstedter Straße wechseln wird, kommt der 19jährige Innenverteidiger Malte Petersen vom Oberligisten TSV Bordesholm. Beide Spieler haben sich zunächst für zwei Jahre an Weiche gebunden.

„Jonah Gieseler ist ein sehr interessanter junger Stürmer aus Schleswig-Holstein, der in der Regionalliga und Oberliga bereits seine Qualitäten unter Beweis gestellt hat. Er weiß, wo das Tor steht und bringt eine enorme Physis mit“, so der künftige Geschäftsführer der Weiche-Liga-GmbH, Christian Jürgensen, über den 1,97 m großen Offensivmann. In der aktuellen Saison hat Jonah Gieseler für den Aufsteiger Heider SV in 23 Liga-Spielen vier Tore erzielt und sieben Treffer vorbereitet. Er fehlte lediglich ausgerechnet beim Gastauftritt der Dithmarscher in Weiche am 4. März 2020 (2:1 für Weiche), stand aber wenige Monate zuvor im Pokalduell (5:0 für Weiche am 19.10.2019) über 76 Minuten auf dem Platz. Der Angreifer, geboren am 5. September 1997, erfüllt auch in der kommenden Spielzeit die U-23-Regelung. Zuvor war er bei TuRa Meldorf aktiv.

Christian Jürgensen, der gemeinsam mit dem amtierenden Geschäftsführer Harald Uhr die Kaderplanung für die Saison 2020/21 betreibt, ist es wichtig, in dem Zusammenhang zu betonen, dass der Heider SV über die Kontaktaufnahme zum Stürmer von Anfang an informiert war und sich dabei sehr fair Weiche und dem Spieler gegenüber verhalten hat. Der Noch-Kapitän dazu: „Wir pflegen zum Heider SV seit Jahren ein freundschaftliches Verhältnis, und deshalb möchte ich mich im Namen vom SC Weiche Flensburg 08 beim Heider SV herzlich bedanken.“

Über die Verpflichtung von Malte Petersen, geboren am 12. August 2000, freut sich Christian Jürgensen ebenfalls: „Malte ist ein junger torgefährlicher Innenverteidiger aus Schleswig-Holstein, der bereits in seinem ersten Herrenjahr beim TSV Bordesholm seine enormen Qualitäten gezeigt hat. Er ist in der Abwehr sehr flexibel einsetzbar, aber auch im Mittelfeld auf der ‚Sechs‘ oder ‚Acht‘. Für sein Alter spielt er schon sehr abgeklärt. Im Nachwuchsleistungszentrum von Holstein Kiel wurde er taktisch sehr gut ausgebildet.“ Nach ersten Fußballschritten bei der SpVg Eidertal-Molfsee hatte er bei Holstein Erfahrungen in der B- und in der A-Junioren-Bundesliga gesammelt, ehe er im vergangenen Sommer nach Bordesholm gewechselt war. Dort gelangen ihm bei 17 Oberliga-Einsätzen sechs Treffer und fünf Torvorlagen. Noch einmal Christian Jürgensen: „In dieser Personalie kam der Kontakt durch Matthias Hummel zustande, und auch hier möchte ich mich bei Matthias und beim TSV Bordesholm für den respektvollen Umgang herzlich bedanken.“

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.