Justin Plautz wechselt zum VfB Oldenburg

Aus dem hohen Norden zurück in die Heimat, zumindest bis zum Sommer. Justin Plautz spielt bis zum Ende der laufenden Saison für den VfB Oldenburg. Der bald 21-jährige wird den Konkurrenzkampf verschärfen.

Der technisch versierte Spieler ist in der Region bestens bekannt. Justin Plautz stammt aus Hude und kickte in der frühen Jugend im Trikot des FCH. Doch bereits vor neun Jahren wurde Werder Bremen auf Plautz aufmerksam und holte den talentierten Fußballer an die Weser. Bei den Bremern durchlief er anschließend alle Jugendmannschaften, zählte in der U17- und der U19 zum Stammpersonal in der Jugend-Bundesliga und wurde folgerichtig auch in den Kader der Bremer U23 übernommen.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.