Janik Brosch verlässt den SV Lippstadt

Kapitän und Angreifer Janik Brosch wird den Spielverein Lippstadt im Sommer verlassen. Der 27-Jährige wird aus beruflichen Gründen sportlich kürzertreten und sich näher zu seinem Wohnort Lemgo orientieren.

Brosch spielte seit 2018 für den SV Lippstadt 08 und kam in rund zwei Jahren auf 43 Einsätze (7 Tore) für Schwarz-Rot. Insbesondere sein Debüt-Tor beim Last-Minute-Sieg (2:1) in Wuppertal 2018 wird den SVL-Fans sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben. Seit 2019 führte der 1,93 m-Mann seine Mannschaft als Kapitän auf den Platz. Vor seiner Zeit in Lippstadt war der gebürtige Sauerländer für TBV Lemgo, den SC Herford, Arminia Bielefeld und den SV Rödinghausen aktiv. Im Sommer endet die Zeit für Brosch beim SV Lippstadt 08 nun.

Der Stürmer hat sich seine Entscheidung gegen den SVL aber alles andere als leicht gemacht. „Aufgrund der Beendigung meines Masterstudiums Ende Juli, musste ich mir Gedanken machen, wie es für mich weitergeht. Nach ausgiebiger Überlegung habe ich mich dann dazu entschlossen den Fokus auf den Beruf zu legen und dieser ist mit dem täglichen Aufwand in einer Regionalliga-Mannschaft nicht mehr kompatibel. Ich bin dem Verein und allen Verantwortlichen, die ich rund um den Verein kennenlernen durfte für die zwei herausragenden Jahre sehr dankbar und bin froh ein Teil dieser geschichtsträchtigen Zeit gewesen zu sein“, so Brosch.

Dirk Brökelmann zu den Gesprächen mit Brosch: „Wir hatten bezüglich Janiks möglicher Vertragsverlängerung immer einen offenen, fairen Austausch. Wir wussten, dass Janik sich in Zukunft auf seinen Beruf konzentrieren möchte und wir abgleichen mussten, ob Fußball auf dem Niveau der Regionalliga und Beruf vereinbar ist. Nachdem nun sein neuer Arbeitgeber feststeht, sind wir gemeinsam zu dem Entschluss gekommen, dass es ein riesiger Zeitaufwand für Janik werden würde, der nur schwer zu stemmen sein wird.“

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.