Finaltag der Amateure muss verschoben werden

Es war ja nur eine Frage der Zeit, aber nun wird deutlich: Auch der Finaltag der Amateure, also die Endspiele in den Landespokalen, fällt der Corona-Krise zum Opfer. Zumindest vorerst, denn der Spieltermin am 23. Mai wird verschoben.

Auch das DFB-Pokalfinale am gleichen Tag wurde bereits verschoben, daher war im Grunde klar, dass auch der vorhergehende Finaltag nicht über die Bühne gehen konnte.

Der Bremer Fußballverband hatte zuletzt mitgeteilt, dass der Finaltag verschoben würde. Ähnliches war zuvor schon aus dem Westfälischen Verband zu hören. „Zwei Halbfinals und das Endspiel um den Krombacher Westfalenpokal stehen in der laufenden Spielzeit noch aus. Aufgrund der aktuellen behördlichen Verfügungen im Umgang mit der Corona-Pandemie ist derzeit so gut wie ausgeschlossen, dass die Spiele vor dem 31. August ausgetragen werden können“, heißt es beim FLVW.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.