1. FC Saarbrücken muss auf DFB-Pokal warten

DFB-Pokal

Nein, der 1. FC Saarbrücken wird im April nicht im DFB-Pokal spielen. Das Halbfinale gegen Leverkusen fiel der Corona-Krise zum Opfer.

Am Freitag teilte der DFB mit, dass beide Halbfinalpiele ausgesetzt werden. Grund ist natürlich die völlig offene Frage, wie es im April mit dem deutschen Fußball weitergeht.

Die 3. Liga setzt bereits bis Ende April aus, auch die Bundesligen sollen nach einem Vorschlag der DFL bis Ende April aussetzen. Da auch kein geregelter Trainingsbetrieb stattfindet, war die „logische Folge“ (DFB), die Partien im Pokal auszusetzen.

Über neue Termine wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.